Festivalordnung

Um einen reibungslosen Ablauf unsers Festival gewährleisten zu können,  haben wir einige Dinge die uns wichtig sind hier zusammengefasst. Mit dem Kauf einer Eintrittskarte stimmst du folgenden Punkten zu:

Mit dem Betreten des Veranstaltungsgeländes akzeptiert die/der Besucher die Festivalordnung. Die Mitnahme von Speisen und Getränken ist nicht erlaubt.
Eine Kartenrücknahme ist – auch im Falle von Programmänderungen – nicht möglich. Der Entfall eines Konzertes oder einer Lesung berechtigen nicht zu einer Rückgabe der Tageskarte. Bei Ausfall des Hauptacts sorgt der Veranstalter für entsprechenden Ersatz. Die Plätze im Keller für die Lesungen sind beschränkt (80 Plätze), es besteht freie Platzwahl nach dem first come – first served-Prinzip.
Ohne Genehmigung sind jegliche Bild- und/oder Tonaufnahmen vor, während und nach der Vorstellung aus urheberrechtlichen Gründen untersagt. Bei Fernsehaufzeichnungen oder Filmaufnahmen ist der Besucher damit einverstanden, dass die von ihm während oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Aufnahmen (Bild, Film, TV) ohne Vergütung im Rahmen der üblichen Auswertung verwendet werden dürfen. Dies gilt auch für unsere digitale Medien (Webseiten) und Social-Media Seiten.
Den Anweisungen der FestivalmitarbeiterInnen ist Folge zu leisten. Bei Nichteinhaltung der Festivalordnung oder Nichtbefolgung der Anweisungen der Festivalmitarbeiter kann der Besucher vom Veranstaltungsbereich verwiesen werden.
Im Falle einer Absage der Veranstaltung werden die Karten innerhalb eines Monats nach Veranstaltungsdatum zurückgenommen.
Keine Haftung für Sach- und Körperschäden!
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.